von

Bauwoche: 0

Jetzt dauert es nicht mehr lange und es geht wirklich los mit dem Bau. Damit es auch wirklich los gehen kann, muss natürlich das Grundstück auch erst einmal uns gehören. Aufgrund dessen waren wir diese Woche Dienstag beim Notar, um endlich den Vertrag für den Kauf abzuschließen. Gleichzeitig haben wir unser „Leben“ gleich mal der Bank verschrieben, welche natürlich auch gleich mal ihren Stempel auf das Grundstück setzen wollte.

Datei 04.06.15 22 39 05

Zusätzlich sind noch ein paar Punkte offen, die wir langsam mal angehen müssen. Zum Beispiel müssen wir so langsam mal definieren, wo wir Lichtschalter, Steckdosen, LAN Anschlüsse, etc. haben wollen und natürlich wie viele. Grundsätzlich kann man davon sicherlich nicht genug haben, aber wirklich übertreiben wollen wir es jetzt ja auch nicht.

Und dann ist da noch das Thema mit den Fenstern und Türen, diese waren wir diesen Freitag auch bemustern. Hier war glücklicherweise die grundsätzliche Entscheidung, was man haben möchte relativ einfach. Doch jetzt kommt dazu noch der gewünschte Sicherheitslevel. Nimmt man hier jetzt das Rundum-Sorglos-Paket? Was natürlich auch entsprechend kostet, oder nimmt man eher ein Mittelding. Entscheidungen, die jetzt noch getroffen werden müssen.

Morgen, also am Montag wird dann die Bauwoche 1 starten. Hier beginnt dann erst einmal der Aushub und die Verlegung der Erdwärmeschlangen, denn wir haben uns nach langem Hin und Her für Erdwärme als Heizungstechnologie entschieden. Das Grundstück gibt es mit seiner Größe ja her. Nur das mit dem Baumpflanzen wird jetzt etwas schwieriger, es sei denn man nimmt einen Flachwurzler.

Wir sind gespannt wie es jetzt weiter geht und was noch so alles auf uns zukommt.

Kommentar verfassen